Warum wohl? Prozess gegen alle 18 Homepages auf ssi-media.com! 

Report 2001 | Report 2002 | Report 2003 | Report 2004 | Report 2006 | Report 2007

>>>>  Jetzt   N e w s l e t t e r   abonnieren  bei   PigBrother@ssi-media.com  !  <<<<

ID e m o k r a t i e   f ü r   F o r t g e s c h r i t t e n e
"Was geschieht,
wenn die Polizei einen Velofahrer beobachtet,
der ein Rotlicht überfährt?"
  Antwort a)
  Antwort b)

  Antwort c)
http://bodyfascist.com
"Intelligenter als
die Polizei erlaubt!"
Shirts & Kapuzis

Zusatzvorstellung: "Blutgeil" Live Show
Mittwoch, 12.2.2014, Bioskop, Badenerstr. 565, 19 Uhr
"Dunkelroter Fleck in der Schweizer Filmgeschichte"

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Splatterkomödie "Blutgeil", die Schweizer Film- und Zensurgeschichte schrieb, präsentieren Seelenlos & Ärger im Autonomen Beauty Salon in Zürich-Altstetten am Sonntag, 8. Dezember, ab 20 Uhr ein Update der "Blutgeil Live Show".

Das Video "Blutgeil" rückte 1993 im Zuge der Räumung der besetzten Kulturfabrik Wohlgroth in den Fokus von Polizei und Justiz, deren hemmungslose Überreaktion dem Film nationale Beachtung verlieh. Dabei waren die Hüter von Recht und Ordnung nicht mehr in der Lage, die Satire im Film als solche zu erkennen - und setzten sie nahtlos und knallhart in die Realität um. Dass der Film gerichtlich verboten und verbrannt wurde, war nur der Anfang einer unglaublichen Prozesslawine. 10 Jahre lang versuchten Polizei, Bezirks- und Staatsanwaltschaft Zürich vergeblich, die Produzenten von "Blutgeil" mundtot zu machen – und schufen mit einem Blockbuster-Budget eine Realsatire, bei der kein Auge trocken bleibt.

"Der Fall Blutgeil" dokumentiert, wie sich die Polizei bei der "James Bond-Räumung" der Wohlgroth blamierte, der damalige Polizeisprecher Kistler sich vor laufender Fernsehkamera als Lügner entlarvte, blossgestellte Zürcher Beamte - via Bayerisches Landeskriminalamt (AG Netzwerkfahndung), Interpol Wiesbaden, Bundesamt für Polizei, KaPo Zürich (Spezialabteilung 2 Sexualdelikte) und Bezirksanwaltschaft Zürich (Hauptabteilung 1) - die Homepages "Blutgeil.com" und "PigBrother.info" abschalten wollten, und weitere Facetten einer 10-jährigen Polizei- und Justizposse, die aufzeigt, dass Meinungsfreiheit auch im "Musterland der Demokratie" bis heute keine Selbstverständlichkeit ist.

"The Blutgeil Case" - DVD-Premiere + Live Show
Sonntag, 8. Dezember:
19h Vokü • 20h Bonusfilme • 20.30 Live Show
Autonomer Beauty Salon (ABS), Hohlstr. 481
http://autonomerbeautysalon.wordpress.com/

(Wer auf der DVD drauf ist, kriegt eine umsonst!)


Warum wohl? Polizei will 18 Homepages auf SSI verbieten! >>> 1. Prozess


  Wo Medien und Justiz wegschauen ...  
A Pictorial Guide to Police-Brutality
click here! click here! click here! click here! click here! click here! click here! click here! click here!
                 

Warum wohl???  Zürich:
Polizei verbietet «Salò»

Artikel auf ch.indy 1 / 2 / 3
Artikel auf de.indy 1 / 2

 
Wieder Razzia wg. «Salò»
Artikel auf ch.indy
Artikel auf de.indy

xs4all zensiert PigBrother.info!

Wovon schweizer und ausländische Behörden jahrelang nur träumten, gelang dem «zensurkritischen» holländischen ISP: Teile von PigBrother waren offline, PigB. vom eigenen Server ausgesperrt!
>>> mehr


>>> Nächste PigBrother Live Shows <<<

Tod Im Polizeigewahrsam BRD
 
In den letzten Jahren kam es in Deutschland immer wieder zu teils makaberen Fällen.
Wie auch in anderen Ländern sind überportional Farbige betroffen.

Oury Jalloh
 verbrannte lebendig in einer Polizeizelle. Die Behörden sträubten sich jahrelang,
es auf einen öffentlichen Prozess ankommen zu lassen.
Wenn seine Freunde nicht schweigen, werden sie ihrer Existenz beraubt.
Ourys Fall
 ist nur einer unter vielen.
prozessouryjalloh.de            initiativeouryjalloh.wordpress.com            http://thecaravan.org

injusticefilm.co.uk
Tod im Polizeigewahrsam (UK):  Jede Woche neue Tote
 Entgegen dem Image vom unbewaffneten "freundlichen Bobby"
wird in Grossbritannien im Durchschnitt jede Woche mindestens
jemand von Polizeibeamten getötet.
Kein einziger verantwortlicher
Beamter wurde bisher verurteilt, meist werden sie nicht einmal
 suspendiert. Seit einigen Jahren schliessen sich Familien und Freunde
der Opfer zusammen und setzen die Behörden unter Druck.  
>>> mehr

Gerechtigkeit für Jean Charles de Menezes!
 
Der unschuldige brasilianische Elektriker wurde von der Londoner Polizei mit einem
Terroristen verwechselt und mit 7 Kopfschüssen mit Dum-Dum-Geschossen liquidiert.

Wie es dazu kam, und wie die Polizei in der Folge das unschuldige Opfer mehrfach öffentlich
verunglimpfte, bezüglich des Tathergangs und auch sonst log, dass sich die Balken biegen,
Protokolle fälschte, die "unabhängige" Untersuchung behinderte usw. usf. ist ein klassisches
Paradebeispiel für das Vorgehen von Behörden
in solchen Fällen.  
>>> mehr
Jean Charles

Darf man Prügelpolizisten legal fotografieren?
 
Fall 1  |  Fall 2  |  Fall 3  | Fall 4 

 Genf, 1.6.03: CH-Polizei-"Schockgranate" 
 reisst englischem Fotoreporter Wade weg!
 
>>> UPDATE 23.6. <<<   >11.6.<
>>> Neu: Bilder von der "Hasenjagd" <<<
Quicktime 5.5 MB | Ausschn. Zeitlupe (341 KB) | Komplett (1.2 MB)


Denise Chervet FN 303: Alles über die gefährliche neue Polizeiwaffe,
 die eine Gewerkschafterin schwer verletzte und dem 
Genfer Polizeikommandanten das Genick brach.

   UPDATE 11.4.03 >> 8.4 >> 7.4. >> 4.4.
FN 303

>> Verätzungen durch "Tränengas" 1980-2002 <<
« F o l t e r   n a c h   Z ü r c h e r   A r t » !

>>>  Ausführlicher Report in 3 Teilen <<<


Der Fall Eldar S. - jetzt bestellen!
Neu: Das Buch!
            >>> Protokoll des Polizeiopfers Eldar S.           
PigBrother dokumentiert ungekürzt das anlässlich der Medienkonferenz vom 7.5.02
veröffentlichte Gedächtnisprotokoll des 19-jährigen Opfers einer «normalen
Verhaftung (Standardprozedur)»
(inkl. den Polaroid-Bildern von der Notaufnahme).


 D o s s i e r   3 :   S T A H L R U T E   « l e g a l » ? 
> > >   T e i l   8 :   Rechtsstaat am Ende …   < < <
S t r a f a n z e i g e   g e g e n   P o l i z e i c h e f
Offener Brief       Strafanzeige          Korruption in der BAZ         Rekurs1         Rekurs1 gutgeheissen
Stahlruten (sog. Totschläger):
Nach dem neuen Waffenrecht verboten –
laut Chef Sicherheitspolizei Zürich legal!

Wie lic. iur. Gerhard Lips Stadtrat und
Öffentlichkeit für dumm verkauft


Wie gefährlich sind «Gummigeschosse» wirklich?
 «Rechtsstaat» in Theorie und Praxis, Teil 3: 
 Wie die Polizei Stadtrat und Öffentlichkeit belügt 
 
«Müssen Polizeiexperten rechnen können?» 
 PigBrother enthüllt: Fragen «übersehen», Statistik gefälscht,
«im Komma geirrt», «Druckfehler» und andere «Kleinigkeiten»


D o s s i e r   1 :   " T R Ä N E N G A S "


«Lecker und gesund?» 

Die ganze Wahrheit …


HIER KLICKEN!!


D o s s i e r   2 :   " G U M M I S C H R O T "


«Ungefährlich, 10 Gramm, Gummi» 

Belügt die Polizei Gemeinderat
und Öffentlichkeit?

HIER KLICKEN!!



Leben wir tatsächlich in einer Demokratie?
Wozu wurden die Menschenrechte wirklich eingeführt?
Gibt es Gerechtigkeit in der realexistierenden Justiz?

 Lest selber nach auf 

http://demokratie.biz
 Souveränität

PigBrother.hirnfick.com
Zürich: Verbrennungen
PigBrother.hirnfick.com
durch "Wasser"werfer
« h a r m l o s e r   R e i z k a m p f s t o f f »
 Was das Universitätsspital verschweigt
 
D  I  E     B  I  L  D  E  R  !  !  !


>>> Offene Petition für Änderungen <<<
>>> in der Strafanstalt Pöschwies <<<
>>> in Regensdorf <<<


>>> 1. Mai Zürich -
Die Polizei gibt VollGas!
 
<<<


>>> Grossrazzien in 2 Zürcher Klubs 3.12.05 <<<

>>> Polizeieinsätze Street Parade 2004 <<<
>>> Parade 2003 und Tunnel-Bass 2004 <<<

>>> «illegale Homepage» <<<
>>> über Regensdorf-Knast <<<
 >>> Schlappe für Knastdirektor <<<

>>> 1. Mai: Verhaftete misshandelt <<<
>>> vom Einsatzleiter persönlich! <<<
>>> ZeugInnenbericht über weitere Schläge, Tritte etc. <<<
>>> Mitbeteiligter Polizist streitet alles ab <<<

>>> Gemeinderat: <<<
 >>> Stapo ZH vs. PigBrother.info <<<

 >>> Veranstaltungen <<<

 >>> Kostenwahrheit bei Polizeieinsätzen <<<
>>> Beispiele einseitiger Medienberichterstattung bei Demonstrationen <<<

>>> Polizei mit SS-Totenkopf auf Uniform !!! <<<
 >>> neue Updates 21.2.04! <<<

>>> Dossier "Schockgranaten" <<<

>>> Schwerverletzter bei Flughafenblockade! <<<
>>> Strafanzeige gegen Kantonspolizei! <<<

>>> Blutiger WEF-Auftakt: Mind. 8 "Gummigeschoss"-Verletzte <<<
>>> Illegaler Nahschuss auf Fliehende <<<

>>> G8 Lausanne: neuer 44mm-Granatwerfer <<<

>>> Basel: Polizei mit neuem Granatwerfer <<<

>>> Augenverlust etc. Zürich 11.10.03 <<<
>>> 10 dokumentierte Fälle von Augenverlusten durch Gummigeschosse <<<

>>> Polizei-Opfer Nicky M. ist tot! <<<
>>> Vom eigenen Anwalt verraten: <<<
>>> Polizeiopfer muss Peinigern je 750.-- zahlen! <<<

>>> GPK-Bericht: Die ganze Wahrheit? <<<
>>> GPK: lügende Beamte & Justizkorruption! <<<
>>> Mobbende (Chef-)Beamte für sexuelle Belästigung befördert – Opfer entlassen! <<<
>>> GPK-Debatte im Gemeinderat <<<

>>> Fall Eldar S. – Die «These Shell» <<<

>>> B e z i r k s a n w a l t : <<<
 >>> 
A u f r u f   z u r   S e l b s t j u s t i z ! <<<

>>>  "Tränengas"-Exzesse in Polizeikesseln 1980-2003 <<<

>>> G8: Mind. 6 Verletzte durch Schockgranaten! <<<
 >>> G8: Mind. 5 verwundete JournalistInnen! <<<

>>> Schockgranaten: Polizei sprengt Raver Hand ab, 25 Verletzte <<<

>>> blutgeil.com-Prozess <<<
>>> 
Freispruch 2. Klasse rechtskräftig! <<<
>>> Stadt Zürich sperrt PigBrother und blutgeil.com <<<

>>>  Internetzensur 1, 2 & Umgehung (updated) <<<
>>> Bluewin zensiert mal wieder fröhlich ... <<<

>>> Genf 23.3.03: Die «Affaire Cornavin» <<<
>>> Genf-Cornavin: Blutige Knüppelorgie <<<
>>> Cornavin: Polizei stösst Verletzten Treppe runter!!! <<<
>>> Cornavin: Polizei bespuckt Eingekesselte! <<<

>>> WEF 2003: Dutzende Verletzte durch "Gummigeschosse" etc. <<<

"Tränengas" tötet! Edoardo Parodi gest. 3.2.01
REPORT 2002: Tod durch "Tränengas"
 Misshandlung und Folter im Polizeikessel 1.3.02
2 weitere Schwerverletzte nach Polizeieinsatz vom 1.2.02
   Kreuzplatz 21.3.02: Razzia im falschen Haus – Entschuldigung überflüssig
 
Überfahren von Verdächtigen übliche Praxis 
 

No.  6'666'666'667

A u f r u f : Verletzungen durch die Polizei? Gummigeschoss- oder sonstige Verletzungen von früher? (Auch wenn Du nicht grad ein Auge verloren hast.) Warst Du ZeugIn? Kennst Du Verletzte? Melde Dich bei PigBrother@ssi-media.com!

"TRÄNENGAS"            P o l i z e i b e a m t e   b e i   s c h w e r e r   k ö r p e r l i c h e r   A r b e i t  ! ! !            "GUMMIGESCHOSSE" 
SSI-media      BLUTGEIL      RAZZIA      HIRNFICK     Zensur     SLOW GRIND       SSI-english